Das Feuerwehrgerätehaus

“Brandenburger Tor”

Am 30. September 1926 wurde durch den Vorstand der Wehr der Grundstein zu einem neuen Gerätehaus mit einem 18 Meter
hohen Steigerturm gelegt.

Die feierliche Einweihung fand am 29. Mai 1927 statt. Im August 1991 wurde das Feuerwehrgerätehaus in die Denkmalliste der Gemeinde Nordwalde eingetragen.

Das Feuerwehrgerätehaus mit insgesamt vier Wohnungen und einer Polizeistation wurde im August 2003 von der Familie
Georg Schoo erworben und im Sommer 2004 komplett restauriert.
In dem ehemaligen Gerätehaus befindet sich das heutige
Bistro-Café “Brandenburger Tor”.